Dr. Heinrich Gallhuber, Gründer der ÖAMTC-Ortsgruppe Allentsteig, ist am 22. November 2017 verstorben.

Herr Dr. Heinrich Gallhuber bemühte sich 1971 mit Herrn Erich Draxlmayer vom ÖAMTC in Wien um die Gründung einer Ortsgruppe in Allentsteig. 
Am 15 Juli 1971 erfolgte die konstituierende Sitzung und Herr Dr. Heinrich Gallhuber, damals Richter an den Bezirksgerichten in Raabs an der Thaya beziehungsweise Zwettl, wurde einstimmig zum Obmann gewählt.

Unter seiner Führung war die Ortsgruppe sehr aktiv:

Es wurden

  • Mitgliederwerbungen durchgeführt,
  • für Autofahrer rechtskundige Vorträge organisiert,
  •  ein Wanderwegenetz in der Region Allentsteig errichtet,
  • dem internationalen Volkssportverband beigetreten,
  • Wanderveranstaltungen durchgeführt,
  • ein Christophorusfest gefeiert,
  • bei Adventveranstaltungen Clubartikel angeboten und
  • am Stadtsee Eistrainigs für Autofahrer
    durchgeführt.

1974 erfolgte seine Berufung als Richter nach Wien und er übergab die Ortsgruppe an seinen mitarbeitenden Nachbarn HR Johann Hinterleitner.